28. November 2015

Die ersten Küchen Impressionen

Der erste Advent steht vor der Tür und sogar ein paar Schneeflocken haben es heute morgen bis zu uns herunter geschafft. Unser Dorf liegt auf 339 m ü. M. und da kann man die Schneetage meistens an einer Hand abzählen.

In den letzten 2-3 Wochen drehte sich hier im Liten Juvel alles um's Dekorieren. Ja, in so einem Schwedenhaus gibt es viele Plätzchen, wo man schöne Deko hinstellen kann. Ein Beispiel sind die tollen Fensterbänke, um die mich schon einige beneiden.
 
Aber jetzt zuerst noch die versprochenen Küchenbilder.
Wir haben eine deutsche Küche, Serie Rational in polarweiss mit einer Granit-Arbeitsfläche Nero Angola. Das Spülbecken und der Wasserhahn sind von Ikea.
 
Mit dem Keramikbecken war ich lange unschlüssig und habe unseren Küchenbauer Herr Ernst fast zur Verzweiflung gebracht. Für mich war von Anfang an klar, dass nur ein weisses hervorstehendes Keramikbecken in Frage kommt. Im Angebot war also zuerst das Becken von Villeroy und Boch. Doch als wir die Zeichnungen sahen, erschien uns das viel zu wuchtig und zudem hätte auch das Abfallsystem nicht unter das Becken gepasst. Zu meiner grossen Enttäuschung wurde das Keramikbecken gestrichen und mit einem Villeroy und Boch Becken bündig mit der Front und Arbeitsplatte und weniger tief ersetzt. Der Zufall wollte es, dass ich ein paar Tage darauf im Vita Hus zu Besuch war und mir das Becken von Conny genauer anschaute. Auch sie hat keine Ikea Küche aber ein Ikea-Becken. Also dachte ich mir, muss doch das auch bei uns möglich sein. So sind wir eben zum x-ten Mal bei unserem Küchenbauer aufgekreuzt und haben schlussendlich unser hervorstehendes Keramikbecken erhalten. Ich muss unserem Küchenbauer ein Kränzen winden, denn zwischen dem Ikea Becken und dem Abfallsystem klaffte ein 4 cm breiter Spalt und um diesen zu schliessen war Handarbeit von mehreren Stunden angesagt. Doch Herr Ernst konnte auch dieses Problem eigenhändig für uns lösen.
 
 
 

 

Das fein duftende Spülmittel und die Handseife von Green Gate passend in die Küche, da macht das Abwaschen doppelt Spass (ist wohl etwas übertrieben)
 
 



 
 
Ein kleiner Einblick ins innere des Chuchikästli
 

 
 
Den "Apple Walnut Cake Tea" von Tafelgut habe ich übrigens geschenkt bekommen. Er schmeckt einfach lecker. Normalerweise stehe ich nicht auf Marshmallows, aber in dieser Teemischung ist es das Tüpfchen auf dem i! Müsst ihr unbedingt mal probieren.
 
 
Ich wünsche Euch einen schönen 1. Adventsonntag
 
 
 
Macht's gut
Angélique


 

Kommentare:

  1. Hallo Angelique, gerade habe ich deinen Blog entdeckt, sehr schön sieht es bei dir aus! ♥
    Das GG Geschirrspülmittel habe ich auch, bestimmt schon 3 Jahre, die schöne Flasche wird immer wieder nachgefüllt.
    LG und einen schönen 3. Advent-Abend wünscht dir die Karo

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöni Chuchi!!! Ich träume no devo... Tee vo Tafelguet sind au es Träumli.

    AntwortenLöschen